Hundekrankenversicherung für jung & alt

Hundekrankenversicherung
Großer Preis- Leistungsvergleich.
100% Tarife ohne Selbstbeteiligung.
Geringe Wartezeit.

 

Zum Vergleich »


Tierarztkosten zum Nulltarif – mit der Hundekrankenversicherung!


Hundekrankenversicherung für alle Rassen Hier auf hundekrankenversicherung24.de sind Sie genau richtig, wenn Sie für sich und Ihrem Hund als Familienmitglied den wertvollen Schutz einer Hundekrankenvollversicherung suchen. Mit wenigen Klicks können Sie sich gezielt über verschiedene Vollschutz Angebote und deren spezifische Vorteile informieren. Wir helfen Ihnen mit unserem anbieterunabhängigen Vergleich nicht nur die besten Preise, sondern auch ein Höchstmaß an Sicherheit für alle Arten von Tierarztkosten zu erhalten.

Eine plötzlicher Tierarztbesuch kann ein unkalkulierbares Risiko für Sie und Ihren Hund bedeuten, wenn Ihr Hund krank geworden ist, auch das Ersparte auf dem Sparbuch kann sich schneller in Luft auflösen, als Ihnen lieb ist, die Angst und Sorge um den Vierbeiner kommt noch hinzu. Welche Untersuchungen sind erforderlich, wie schnell wird der Tierarzt das Problem Ihres Hundes erkennen und wie teuer kann das Ganze werden? Dieses Risiko übernimmt für Sie die passende Krankenversicherung für Hunde, egal ob es sich dabei um Welpen, ältere Hunde handelt, oder um Hunde mit Vorerkrankungen. Die umfassenden Leistungen einer Hundekrankenversicherung fangen an bei kleineren Verletzungen, plötzlichen Durchfall oder Husten und reichen bis zu den teuersten Krankheiten und möglichen Operationen.

Hundekrankenversicherung Leistungen!


Die Leistungen der Hundekrankenvollversicherung sind in der Regel so umfangreich, dass eigentlich vom Beginn des Tierarztbesuches bis zum Ende einer möglichen Operation einschließlich möglicher Nachbehandlungskosten und Medikamente alles versichert ist. Am besten werden die einzelnen Leistungen anhand eines Beispiels sichtbar:
Sie merken, dass es Ihrem Hund nicht gut geht (z. B. er frisst oder trinkt nicht mehr, hustet oder hat Durchfall oder hat sich gar verletzt). Zusammen mit Ihrem Hund fahren Sie zum Tierarzt oder in die nächstgelegene Tierklinik. Dort muss natürlich erst einmal eine umfangreiche Untersuchung statt finden, um heraus zu finden, warum es Ihrem Hund nicht gut geht.
Hundekrankenversicherung LeistungenDie Leistungen der Hunde Krankenversicherung beinhalten:

  • alle notwendigen Untersuchungskosten einschl. Urin-, Blut- oder Stuhluntersuchung
  • Szintigraphie, EKG, Ultraschall
  • Röntgen, MRT
  • die Behandlungskosten des Tierarztes

Sämtliche Kosten werden bereits von der Hundekrankenversicherung bezahlt. Sollte sich im Anschluss herausstellen, dass Ihr Hund operiert werden muss, werden auch diese Kosten übernomen. Zu den vollumfänglichen Leistungen einer Hundekrankenversicherung gehören auch alle Nebenkosten einer Operation, wie z. B. der Aufenthalt in der Tierklinik, Narkose, Überwachung, Bluttransfusionen, Medikamente etc.) .
Wird Ihr Hund anschliessend aus der Tierklinik entlassen, kommt die Hundekrankenvollversicherung auch für die dann entstehenden Nachbehandlungskosten auf, wie z. B. Fäden ziehen, Nachuntersuchungen bzw. Kontrolluntersuchungen und (dauerhafte) Medikamente.

Unfälle

ambulante Krankheiten

chronische Krankheiten

Operationen


Die Krankenversicherung für Hunde deckt damit alle klassischen Bereiche ab, die notwendig sind, um Ihren Hund wieder gesund werden zu lassen oder ihm dauerhaft helfen zu können, wenn es sich um chronische Krankheiten handeln sollte.
Wenn Sie sich dazu entschliessen eine Hunde Krankenversicherung ohne Selbstbeteiligung zu nehmen, haben Sie im besten Fall auch keinerlei Eigenkosten zu tragen. Um zu verhindern, dass die Beiträge zur Hundekrankenversicherung innerhalb kürzester Zeit explodieren, haben die Vollschutz Anbieter eine Wartezeit eingebaut. Damit können die Hundekrankenversicherung Leistungen natürlich nicht sofort in Anspruch genommen werden, sondern erst nach einer Wartezeit, die zwischen 30 Tage und 3 Monaten liegt.

Zum Vergleich »
Hinweis: Die Hundekrankenversicherung Wartezeit beginnt übrigens erst nach Vertragsabschluss bzw. Versicherungsbeginn.

Hundekrankenversicherung trotz Vorerkrankung?


Eine Hunde Krankenvversicherung trotz Vorerkrankung ist leider nicht bei allen Anbietern möglich – bei der eigenständigen OP-Versicherung für Hunde, ist es mit Vorerkrankungen wesentlich einfacher, noch einen umfangreichen Versicherungsschutz zu erhalten . Aber sicherlich ist ein „Husten oder Schnupfen“ kein Ausschlusskriterium eine Annahme zu verweigern. Hat Ihr Hund jedoch bereits z. B. eine chronische Erkrankung wie Diabetes, Leishmaniose, das Wobbler Syndrom oder hat eine Operation hinter sich (ausgenommen normale Sterilisation / Kastration), kommt die Agila Versicherung auf jeden Fall nicht mehr in Frage.
Hunde Krankenversicherung trotz Vorerkrankung Das gleiche gilt bei der Agila leider auch für die französische Bulldogge oder den Mops, wenn man mit dieser Hunderasse bereits beim Tierarzt war, weil der Hund schnarcht oder röchelt, denn eine Hundekrankenversicherung ohne Gesundheitsprüfung gibt es leider nicht und Fragen zu eventuellen Vorerkrankungen sollten Sie immer wahrheitsgemäß beantworten, denn im Schadensfall überprüfen die Versicherungen Ihre gemachten Gesundheitsangaben zum Hund beim zuständigen Tierarzt nach.

Auch andere Krankenversicherungen haben z. B. mit Leishmaniose oder dem ⇨ Wobbler Syndrom ein Problem. Die einzige Versicherung, die bei und noch keinen abgelehnt hat, auch bei schwerwiegenden Erkrankungen, ist die Uelzener Versicherung. Zu beachten ist hierbei jedoch, dass bereits vorliegende chronische Erkrankungen oder Operationen und deren mögliche Folgen – je nach Schweregrad – entweder komplett für die Zukunft ausgeschlossen sind oder zumindest für einen begrenzten Zeitraum von beispielsweise 1 – 3 Jahren. Mit dieser sog. Ausschlussklausel wird verhindert, dass eine Krankenversicherung für Hunde eigens für die bereits bekannte Vorerkrankung oder eventuell anstehende Operationen abgeschlossen wird. Das Entscheidende dabei ist jedoch: Auch Hunde mit Vorerkrankungen haben eine gute Chance trotz allem eine Krankenvollversicherung zu erhalten und sind für die Zukunft mit max. 170 verschiedenen Krankheiten oder Eingriffen umfangreich abgesichert!

Hundekrankenversicherung für ältere Hunde!


Je nach Anbieter ist eine Hunde Krankenversicherung für ältere Hunde bei einigen Versicherungen nicht mehr möglich. Diesbezüglich gibt es verschiedene Altersgrenzen mit der eine maximale Antragstellung möglich ist. Hier die Übersicht:

„Agila 24“ max. 4 Jahre

Agila Standard Tarife max. 7 Jahre

Allianz max. 7 Jahre, besondere Rassen max. 5 Jahre

Helvetia max. 9 Jahre

Uelzener
keine
Grenze

Eine Hundekrankenversicherung ohne Altersbegrenzung ist demnach nur noch bei der Uelzener erhältlich. Allerdings muss ein Gesundheitscheck durchgeführt werden, bei der Helvetia z. B. ab dem 4. Lebensjahr. Bei der Uelzener muss ab einem Alter von 10 Jahren der Karteikarten Auszug des zuständigen Tierarztes eingereicht werden, um letztendlich zu entscheiden, unter welchen Voraussetzungen und zu welchem Beitrag auch ältere Hunde angenommen werden können.

Hundekrankenversicherung auch für Sterilisation


Grundsätzlich übernimmt eine Hunde Krankenvollversicherung keine Kosten für die Sterilisation oder Kastration, wenn sie nicht aus gesundheitlichen Gründen (Entzündung oder Tumore) erforderlich ist. Denn eine Sterilisation oder Kastration wird in der Regel vom Hundehalter nur als reine vorsorgliche Maßnahme durchgeführt und ist in der Regel nicht krankheitsbedingt erforderlich. Die einzige Krankenversicherung, die auch für Sterilisation oder Kastration zumindest einen Zuschuss bezahlt, ist die Uelzener Hundekrankenversicherung.

Hundekrankenversicherung für 2 Hunde oder mehr


Hundekrankenversicherung für 2 Hunde Eine Hunde Krankenversicherung für 2 Hunde oder sogar noch mehr Hunden, wird bei einigen Versicherungen mit einem Rabatt belohnt, so z. B. auch bei der Uelzener. Bei der Agila Versicherung gibt es leider keinen Rabatt, wenn man dort mehrere Hunde versichern möchte. Der Mehrhunderabatt beträgt bei der Uelzener jeweils 10%. Beantragen Sie dort auch die Hundehaftpflicht für 2 Hunde oder mehr, gibt es noch einen Kombinationsrabatt. Unterm Strich kann man in der Hunde Krankenversicherung für 2 Hunde oder mehr, eine ganze Menge Geld sparen!

Braucht man eine Krankenversicherung bereits für Welpen?


Viele Hundehalter fragen sich:“Braucht man eine Hundekrankenversicherung für Welpen? – Was soll da schon passieren, die sind doch noch so jung!“ und warten mit einem Abschluss, bis es bereits zu spät ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Hunde zwischen 0 – 3 Jahren und Hunde zwischen 7 – 10 Jahren die häufigsten Kosten verursachen. Grundsätzlich scheint z. B. die Verletzungsgefahr bei Welpen am höchsten zu sein. Die Abwehrkräfte sind im Welpenalter meistens auch noch besonders ausgeprägt. Junge Hunde sind sehr empfindlich. Auch Allergien entwickeln sich oft bereits im Welpenalter.
Hundekrankenversicherung für Welpen
Im Anschluss folgt die Wachstumsphase, in denen der Körper schneller an Masse und Größe zunimmt, aber die Knochen noch sehr instabil sind. Die häufigsten Diagnosen lauten dann: Ellenbogendysplasie, Kreuzbandriss, OCD, IPA, FPC. Welpen sind von Natur aus sehr neugierig, zum Teil auch sehr verfressen und schlucken Dinge beim zerkauen herunter, die besser draussen geblieben wären. Regelmäßig führt dies zu Magen-Darm OP´s durch das Verschlucken von Fremdkörpern wie Steine, kleine Gummibälle, Plastiktüten, Kinderspielzeug etc. Braucht man eine Hunde Krankenversicherung für Welpen kann man somit eindeutig mit „Ja“ beantworten. Denn so schnell, wie auch teure Operationen notwendig werden können, kann man insbesondere in den ersten Lebensmonaten auch nicht ansparen.

Gibt es eine Hundekrankenversicherung ohne Wartezeit?


Grundsätzlich kann man diese Frage erst einmal mit „Nein“ beantworten. Dass es eine Hunde Krankenversicherung ohne Wartezeit nicht gibt, ist natürlich Absicht. Sonst könnte jeder mal kurz eine Krankenversicherung für Hunde abschliessen, weil er erfahren hat, dass sein Hund eventuell schwer krank ist und möglicherweise auch noch operiert werden muss. Dies hätte jedoch zur Folge, dass die Beiträge aller anderen Versicherten innerhalb kurzer Zeit explodieren würden und aufgrund der drastisch angehobenen Preise keiner mehr eine Hundekrankenvollversicherung abschliessen würde. Die einzige Ausnahmen, die es bei einigen Angeboten von Krankenversicherungen gibt, ist dass die Wartezeit durch einen Unfall (der allerdings noch nicht vorher passiert sein darf) entfällt. Doch Unfall ist nicht gleich Unfall. In der Regel ist damit ein Verkehrsunfall gemeint, der nach Vertragsbeginn eingetreten ist.

Was kostet eine Hundekrankenversicherung?


Die günstigste Hunde Krankenversicherung für viele Rassen kostet 23,90 € im Monat. Abhängig von den gewünschten Leistungen und ob mit oder ohne Selbstbeteiligung, je nach Rasse, Größe und Alter liegt die teuerste Krankenversicherung für Hunde zwischen 33,90 und 98,42 € im Monat.

Inhaltsverzeichnis

Schadensfälle aus der Praxis



Hundekrankenversicherung Vergleich!


Die Basis aller Hundekrankenversicherungen ist identisch, egal bei welchem Anbieter: Bei allen Krankenversicherungen werden die Tierarztkosten übernommen, die durch eine gesundheitliche Veränderung des Hundes entstehen, einschl. Diagnostik, laufender Medikamente, Tierklinik Aufenthalt, Operationen und Nachsorgekosten. Unterschiede gibt es in den zahlreichen Extras, der generellen Kostenbegrenzung – auch bei Operationen, der anteiligen Kostenübernahme von Diagnostik Kosten und vielen weiteren Extras. Wo Sie das beste Angebot erhalten, können Sie unserer nachfolgenden Übersicht entnehmen.

Unterschiede Agila
Agila 24
Agila
Agila
Basis
Agila
Agila
Exklusiv
Allianz
Allianz
Helvetia
Helvetia Basis
Helvetia
Helvetia Komfort
Uelzener
Uelzener Basis
Uelzener
Uelzener Komfort
Tierarztkosten / Jahr 500 € 600 € 1.100 1.000 €/Fall 2.500 keine keine keine
OP-Kosten Grenze / Jahr 2.500 € 3.000 € keine 4.000 € 2.500 keine keine keine
Wartezeit 3 Monate, keine bei Unfall 3 Monate, keine bei Unfall 3 Monate, keine bei Unfall 3 Monate, keine bei Unfall 3 Monate, keine bei Unfall 3 Monate, keine bei Unfall 30 Tage 30 Tage
max. Altersgrenze 4 Jahre, bestimmte Rassen 2 Jahre 7 Jahre 7 Jahre 7 Jahre, besondere Rassen max. 5 Jahre 9 Jahre 9 Jahre keine keine
Selbstbeteiligung 20% 20% für OP´s ab 5 Jahre 20% für OP´s ab 5 Jahre 20% 20% 20% 0 0
Nachbehandlungs- zeitraum für OP´s unmittelbar, beachte Leistungs- grenze unmittelbar, beachte Leistungs- grenze unmittelbar, beachte Leistungs- grenze 15 Tage 15 Tage 15 Tage unbegrenzt unbegrenzt
Kostenübernahme Vordiagnostik 80% 80% 80%
Angeborene Gelenk Op´s: ED, OCD, IPA, FPC nur OCD
Direkt Abrechnung ohne Vorkasse möglich?
Kaiserschnitt nur, wenn lebensbedrohlich
Ausreichend für dauerhafte, chronische Krankheiten, Allergien?
Ausreichend für teure OP´s (Bandscheibe, Kreuzband)?
Ausreichend für Chemotherapie (große Heilungschancen)?
Incl. Prothesen (z. B. 2.600 €), Stents & Coils (Herz)
Erstattung von Impfkosten, Wurmkur 50 €/Jahr 60 €/Jahr 100€/Jahr 100 €/Jahr 100 €/Jahr 100 €/Jahr
Zuschuss zur Kastration
Abrechnung nach dem 2-fachen GOT Satz möglich? 1-facher GOT Satz
Monatsbeitrag ab 23,90 € 35,90 € 45,90 € 40,79 € 33,90 € 45,90 € 84,18 € 98,42 €
+ Hundehaftpflicht                
Online Rechner Rechner » Rechner » Rechner » Rechner » Rechner » Rechner » Rechner » Rechner »
mehr Details info_button info_button info_button info_button info_button info_button info_button info_button
Anbieter Agila Agila Agila Allianz Helvetia Helvetia Uelzener Uelzener